Mobil bezahlen mit DKB und Google Pay - direktbanken-vergleich.at

Einfach und schnell mobil bezahlen: DKB startet mit Google Pay

 In Allgemein

Die Deutsche Kreditbank AG (DKB) bietet ihren Kunden ab sofort das mobile Bezahlverfahren Google Pay an.

Über die Android-App von Google Pay können die Kunden mit der DKB-VISA-Card und ihrem Smartphone auf einer Vielzahl von Webseiten und in Apps mobil bezahlen. Darüber hinaus kann auch in allen Geschäften, bei denen die Bezahlung via NFC möglich ist, mobil eingekauft werden.

„Die DKB ist als Direktbank offen für digitale Lösungen, insbesondere beim Bezahlen. Mit Google Pay ermöglichen wir unseren Kunden ab sofort das bequeme, sichere Bezahlen mit dem Smartphone. Das macht die alltäglichen Zahlungsvorgänge noch einfacher und flexibler. Die DKB-VISA-Card lässt sich in wenigen Schritten per DKB Banking App hinterlegen und es sind auch Zahlungen im E-Commerce und in Apps ohne Eingabe von Kreditkartendaten möglich“, sagt Tilo Hacke, Privatkundenvorstand der DKB.

„Die Kunden von heute wollen Dinge schneller als je zuvor erledigen, ob sie nun Lebensmittel bestellen oder ein neues Paar Schuhe kaufen. Mit Google Pay vereinfachen wir das Bezahlen in Apps, auf Webseiten und im stationären Handel. Wir freuen uns daher sehr, dass wir gemeinsam mit der DKB noch mehr Android-Nutzern diesen Dienst ermöglichen können“, sagt Florence Diss, Head of EMEA Commerce Partnerships bei Google.

Sicherheit ist ein Schlüsselelement in der Entwicklung von Google Pay. Die Daten einer hinterlegten Kreditkarte werden weder auf dem mobilen Gerät noch im System des Verkäufers gespeichert. Wenn Nutzer in Geschäften bezahlen, werden ihre Transaktionen mit einer virtuellen Kartennummer, einem sogenannten Token, durchgeführt, der gerätespezifisch ist.

Der Token ist mit einem dynamischen Sicherheitscode verknüpft, der sich mit jeder Transaktion ändert. Auch wenn ein Telefon verloren geht oder gestohlen wird, können Nutzer einfach die „Mein Gerät finden“-Funktion verwenden, um ihr Gerät von überall zu sperren, mit einem neuen Passwort zu schützen oder all ihre persönlichen Daten zu löschen. Die Karte selbst muss nicht deaktiviert werden, da die Daten nicht auf dem Gerät gespeichert sind.

Hier finden Sie alle Informationen zur Einrichtung und Nutzung von Google Pay

 

Über die DKB:

Die Deutsche Kreditbank AG (DKB) mit Hauptsitz in Berlin betreut mit ihren insgesamt über 3.700 Mitarbeitern Geschäfts- und Privatkunden. Die Bilanzsumme der DKB beläuft sich auf über 77 Mrd. Euro, rund 85 Prozent davon setzt sie in Form von Krediten ein. Als Partner von Unternehmen und Kommunen hat sich die Bank frühzeitig auf zukunftsträchtige Branchen in Deutschland spezialisiert: Wohnen, Gesundheit, Pflege, Bildung, Landwirtschaft und Erneuerbare Energien. In vielen dieser Wirtschaftszweige gehört die DKB zu den Marktführern. Im Privatkundengeschäft ist die DKB die zweitgrößte Direktbank Deutschlands. Sie bietet ihren 4,1 Millionen Privatkunden seit mehr als 15 Jahren die Möglichkeit, die täglichen Bankgeschäfte online abzuwickeln. In Zeiten des digitalen Wandels geht die DKB bei Innovationen voran: So arbeitet sie z. B. bereits seit 2013 sehr erfolgreich mit FinTechs zusammen, um ihren Kunden neue digitale Services anzubieten.

 

Über Google:

Die Mission von Google ist es, die Informationen der Welt zu organisieren sowie universell zugänglich und nutzbar zu machen. Mit seinen Diensten und Plattformen wie der Suche, Maps, Gmail, Android, Play, Chrome und YouTube spielt Google eine wichtige Rolle im Alltag von Milliarden von Menschen und hat sich zu einem der bekanntesten Unternehmen der Welt entwickelt. Google ist eine Tochtergesellschaft von Alphabet Inc.

Recommended Posts
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt
Oberbank logoBawag PSK logo