CFD Broker Vergleich - direktbanken-vergleich.at

CFD Broker Vergleich

Österreichs beste CFD Broker im Vergleich

Eins ist sicher, wenn man mit CFDs handeln will: hohe Chancen, aber genauso hohes Risiko. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, dass CFDs eine gewisse Wirkung auf den Typ Mensch haben, die sich gerne als Zocker bezeichnen. Mit CFDs kann man schließlich mit einem kleinen Betrag als Einsatz hohe Summen an Gewinn generieren.

Damit Ihr Risiko im Handel mit CFDs weitestgehend minimal bleibt, benötigen Sie einen Broker. Möglichst einen, dem Sie uneingeschränkt vertrauen können. Nur so schaffen Sie eine Grundvoraussetzung für erfolgreiches Trading. Unsere Vergleiche der CFD Broker in Österreich soll Ihnen dabei helfen.

  • Online Broker
    • Aktuelle Aktionen
    • Depotkosten/Jahr
    • Kosten pro Order
    • Börsenplätze
    • Kontoauszüge
    • Anzahl Fonds
    • Rabatt Ausgabeaufschlag
    • kostenlose Realtimekurse
    • TAN-Verfahren
    • Anbieter aus Österreich
    • Handelbar
  • Cap Trader
    Cap Trader
    • logo-CapTrader
    • 0,00 €
    • 0.10% bzw. mind. 4,00 €
    • über 100
    • online gratis
    • Nur US-Fonds
    • Ja
    • Nein
    • Aktien, Fonds, CFDs, ETFs, Anleihen, Forex, Zertifikate
  • Hello bank!
    Hellobank
    • logo-Hellobank
    • 10 Free-Trades: jetzt kostenlose Trades um 0 Euro sichern!; Übernahme der Übertragsspesen bis 200 Euro sowie Depotwechselservice; nur 3,95 Euro Kauf- bzw. Verkaufsspesen für die ersten 6 Monate; 90% Rabatt auf Ausgabeaufschläge bei Fonds für die ersten 6 Monate; keine Depotgebühr bis Ende 2020, für Fonds generell keine Depotgebühr
    • 12,50 € zzgl. Ust.
    • 4,95 €
    • 24
    • online gratis, 4,50 € plus Versandspesen pro Quartal
    • ca. 6.000
    • 50% bis 24.999 €, 60% bis 49.999 €, 70% bis 74.999 €, 80% ab 75.000 €
    • Ja
    • mTAN
    • Ja
    • Aktien, Fonds, CFDs, Anleihen, Forex, Zertifikate
  • S Broker
    S Broker
    • logo-IG
    • 4,99 € pro Trade - 6 Monate lang für Neukunden
    • 0,00 €
    • keine Orderprovision beim Kauf ab 1.000 € Ordervolumen
    • mehr als 30
    • online gratis
    • ca. 6500
    • bis zu 100%
    • Nein
    • Nein
    • Fonds, ETF, ETC, CFD, Zertifikate
  • Banx Broker
    Banx Broker
    • logo-banxbroker
    • 0,00 €
    • 0,12%  bzw. mind. 3,90 €
    • über 120
    • online gratis
    • Nur US-Fonds
    • Ja
    • Nein
    • Aktien, Fonds, CFDs, Anleihen, Forex, Zertifikate
  • ayondo
    ayondo
    • ayondo-logo
    • 0,00 €
    • 2,50 €
    • nicht ersichtlich
    • online gratis
    • Nein
    • Index-CFDs, Aktien-CFDs, Devisen-CFDs, Rohstoff-CFDs, ETF-CFDs
  • flatex
    flatex
    • logo-flatex
    • 0,00 €
    • 5,90 €
    • 15
    • online gratis, Postversand 2,55 €
    • ca. 4600
    • 50%
    • Ja
    • iTAN-Karte
    • Nein
    • Aktien, Fonds, CFDs, Anleihen, Forex, Zertifikate
  • ceros24
    ceros24
    • logo-ceros24
    • 0,00 €
    • 0,14%  bzw. mind. 5,00 €
    • 100 (über Interactive Brokers)
    • gebührenfrei
    • Nur US-Fonds
    • Ja
    • Nein
    • Aktien, Fonds, CFDs, Anleihen, Forex, Zertifikate
  • IG
    IG
    • logo-IG
    • 0,00 €
    • 0,1 % bzw. mind. 10 €
    • 8
    • online gratis
    • Ja
    • Nein
    • Fonds, CFDs, Anleihen, Forex, Zertifikate
  • De Giro
    De Giro
    • logo-Degiro
    • 0,00 €
    • 2,00 € + 0,038 %
    • 60
    • online gratis, 5 € pro Übersicht
    • Teilweise
    • Ja
    • Aktien, CFDs, Anleihen, Zertifikate

Merkmale eines guten Brokers

Der Handel mit Differenzkontrakten, kurz CFDs, gewinnt von Jahr zu Jahr immer mehr an Beliebtheit. Damit einher schoss auch die Zahl der CFD Broker in die Höhe. Doch wie kann man einen guten von einem schlechten Broker unterscheiden? Gibt es Merkmale, die für gute Qualität stehen?

Wenn Sie auf der Suche nach dem richtigen CFD Broker sind, sollten sie sich zuvor folgende Fragen stellen. Dadurch können Sie die Angebote umfassend bewerten und den richtigen Broker finden.

Sitz und Regulierung

Womöglich eines der wichtigsten Merkmale für die Seriosität eines Brokers dessen Regulierung bei den Finanzaufsichtsbehörden. Für europäische Länder allgemein ist die FSA, die Financial Services Authority, eine solche Institution. Die in Deutschland ansässige Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) ist ebenfalls ein Finanzaufsichtsbehörde. Solche Behörden sind dazu da, den Broker und dessen Geschäfte zu überwachen und verhindern dadurch fragwürdige und unlautere Aktionen. Haben Sie einen Anbieter mit Regulierung entdeckt, so ist dies ein sicheres Zeichen für Seriosität. Es lohnt sich auch, nachzulesen, wie lange der Broker schon auf dem Markt besteht. Langjähriges Agieren und vielen Angebote über die Jahre hin können ein Anhaltspunkt für Seriosität sein.

Angebotene Spreads

Auch die Spreads sind ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal zwischen Brokern, da diese Gebühren bei jedem einzelnen Trade anfallen. Wenn Sie also vorhaben, häufig zu handeln, sollten Sie besonders auf diesen Bereich ein Auge werfen. Ein guter Broker sollte den Fokus auf Ihr Depot und Ihre Wünsche legen und Ihnen attraktive Spreads anbieten und nicht vorrangig auf seinen eigenen Profit achten.

Die Handelsplattform

Auch der Aufbau und die Bedienbarkeit der Handelsplattform des CFD-Brokers kann Aufschluss über dessen Professionalität geben. Das beste Merkmal für eine gute Plattform ist, wenn sich auch Laien auf dieser ohne Schwierigkeiten zurechtfinden. Einsteigern sollte kein Tool zu schwer und keine Orderart zu kompliziert sein. Gerade im Online Broker Bereich sind übersichtliche Handelsplattform und fehlerfreie Software das A und O.

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.