Hello bank! Wertpapierdepot - direktbanken-vergleich.at

Hello bank!

Hello bank! – So mobil wie Sie

Hello bank!

Der Ursprung der Hello bank! geht auf 1995 zurück. Damals wurde sie als direktanlage.at gegründet. Sie war einer der ersten online Broker. Mit der Zeit wurde ihr Leistungsspektrum Schritt für Schritt erweitert. Heute bieten sie von Girokonto über Vermögensaufbau bis hin zu B2B-Lösungen vielerlei Dienste an.
Seit Ende 2014 gehört die damalige direkanlage.at zur BNP Paribas Gruppe. Durch diesen Schritt änderte man den Namen auf Hello bank!. Dieser sollte für eine moderne österreichische Bank mit aktuellen Zeitgeist stehen.

Ihre Leitgedanken sind: demokratisch, ehrlich und verantwortungsvoll agieren. So will diese Bank für ihre Kunden greifbar werden und sie auf deren Lebensweg begleiten.

Der Stammsitz befindet sich in Salzburg. Die Bank besitzt Filialen in Graz, Innsbruck, Linz, Salzburg, Wien und zählt rund 160 Mitarbeiter welche auf diesen Standorten verteilt über 80.000 Kunden betreuen.

einfach

Verantwortung

Demokratie

Mobilität

Produktpalette

Die Hello bank! bietet eine Vielzahl von Angeboten. Es ist möglich ein Girokonto anzulegen, Sparkontos (z.B. Sparbücher) zu eröffnen und mit Wertpapieren zu handeln. Einen Kontowechsel unterstützt der Finanzdienstleister durch Anbieten eines eigenen Wechselservices.

Sparen

Bei den Spar- oder Anlagekonten hat man die Wahl zwischen TopZins Konten, Sparbüchern, Flex-Invests, verschiedenen Investmentplänen, Fest- oder Monatsgeldkonten, Vermögensverwaltungsdepots und Bausparern. Je nachdem für was man sich entscheidet, gibt es verschiedene Aktionen.

Handel

Auch beim Wertpapierhandel bietet die Hello bank! eine Vielzahl an Möglichkeiten – von der Auswahl an verschiedenen Depots über CDF-Handel und dem Handel mit Edelmetallen, wie z.B. mit Gold. Für Trader gibt es eine mobile App, um alles im Überblick zu behalten.

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt